Betriebsmittelkredit mit attraktiver Förderung

Schaffen Sie finanziellen Spielraum

Betriebsmittelkredit mit attraktiver Förderung

Betriebsmittelkredit: günstige Finanzierung mit Fördermitteln

Ein Betriebsmittelkredit verschafft Ihnen finanziellen Spielraum und Flexibilität. Laufende Kosten wie Mieten, Gehälter oder Material-und Warenlager lassen sich auch zu günstigen Zinsen über einen Förderkredit finanzieren.  

Förderkredite: auch für Betriebsmittel

Die zuverlässige Versorgung mit Betriebsmitteln ist für jedes Unternehmen überlebenswichtig. Sie sind es, die den Betrieb buchstäblich am Laufen halten. Ein plötzlich steigender Bedarf an Betriebsmitteln oder Liquiditätsengpässe können es notwendig machen, einen Betriebsmittelkredit in Anspruch zu nehmen. Unternehmen können hierbei auch auf Fördermittel zurückgreifen. Förderkredite der KfW und anderer Förderinstitute können ein interessanter Weg zur Finanzierung von Betriebsmitteln sein.

Wichtig zu wissen: Die betriebswirtschaftliche Definition von Betriebsmitteln weicht vom Verständnis der Förderinstitute ab. Förderfähige Betriebsmittel im Sinne der staatlichen Förderbank KfW sind alle laufenden Kosten, die im Unternehmen anfallen. Das sind beispielsweise Miet- und Personalkosten, Ausgaben für Werbung, die Weiterbildung von Mitarbeitern, das Einräumen von Zahlungszielen oder die Vorfinanzierung von Aufträgen.

Fördermittel für Sie

KfW ERP-Förderkredit KMU (365/366)

  • Wachstum & Festigung
  • Betriebsmittel, Investition
  • bundesweit
  • bis zu 25.000.000 Euro Darlehen

Die KfW fördert Gründungen, Übernahmen von Unternehmen sowie Investitionen und Betriebsmittel von kleinen und mittleren Unternehmen.

KfW Förderkredit großer Mittelstand (375/376)

  • Wachstum & Festigung
  • Betriebsmittel, Investition
  • bundesweit
  • bis zu 25.000.000 Euro Darlehen

Die KfW fördert Gründungen, Übernahmen von Unternehmen sowie Investitionen und Betriebsmittel von größeren mittelständischen Unternehmen.

Häufig gestellte Fragen